TODO supply a title

Wir suchen SIE!

Starten Sie Ihre Karriere bei uns!

Hier klicken

xxx

Wir sind für Sie da:
+49 (0)33841 99-300
Montag – Freitag
7 - 15 Uhr oder über
unser Kontaktformular.

Mit dem ÖPNV zur LAGA in Beelitz

c LAGA Beelitz gGmbH
c LAGA Bellitz gGmbH
c LAGA Beelitz gGmbH
c LAGA Beelitz gGmbH

In Erwartung der zahlreichen Gäste der Landesgartenschau hat der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit seinem Verkehrsunternehmen regiobus ein Verkehrskonzept entwickelt, welches eine unkomplizierte Anreise im ÖPNV möglich macht. Pluspunkt: Bei Vorlage des ÖPNV-Ticket zur LAGA an der Kasse gibt es 3 EUR ÖPNV-Rabatt auf die LAGA-Tageskarte!

Wer zum Veranstaltungsgelände gelangen möchte, sollte die Haltestellen LAGA Haupteingang und Lustgarten/LAGA Stadteingang benutzen. Für die Linien aus Richtung Potsdam empfiehlt sich ein Ausstieg an der Haltestelle Lustgarten/LAGA Stadteingang, von dort beträgt der Fußweg ca. 700 Meter.

Hier die nun Verbindungen für den LAGA-Besuch per ÖPNV - ohne Stress und Parkplatzsuche.

Einen Plan des Liniennetzes finden Sie hier.
 
Kostenlose Expresslinie X41 vom Bahnhof Beelitz Heilstätten zur LAGA
Die zur LAGA neu eingerichtete Linie X41 verkehrt zwischen - Bahnhof Beelitz-Heilstätten –  LAGA Haupteingang. Die Busse stellen den Anschluss von den Zügen des RE 7 aus Richtung Berlin und Potsdam sowie Dessau und Bad Belzig sicher. Außerdem wird mit dieser Linie der große Besucherparkplatz in Beelitz-Heilstätten angebunden. Die Abfahrt erfolgt am Bahnhofsvorplatz.
Die Linie fährt wochentags mindestens alle 30 Minuten, am Wochenende alle 20 Minuten. Eine Benutzung dieser Linie ist kostenlos. Dieser Service wird vom Landkreis Potsdam-Mittelmark getragen.

Linien X43 und 643 - Potsdam – Michendorf –  LAGA Stadteingang
Zur Anreise aus dem Stadtgebiet Potsdam wird die bereits bestehende Linie X43 verstärkt. Sie verkehrt zwischen S Potsdam Hauptbahnhof und Beelitz, Liebknechtpark mit ausgewählten Zwischenhalten in Michendorf und entlang der B2 in Seddin täglich im Stundentakt. Das LAGA-Gelände erreichen Sie über die Haltestelle Lustgarten/LAGA Stadteingang. In Potsdam besteht Anschluss vom RE1 aus Berlin sowie den Linien des
Regional- und Stadtverkehrs.
Zusätzlich verkehrt die PlusBus-Linie 643 zwischen S Potsdam Hauptbahnhof und Beelitz, Liebknechtpark mit Bedienung aller Zwischenhalte zum Beispiel in Michendorf und in der Ortslage Neuseddin.
Auch sie bedient die Haltestelle Lustgarten/LAGA Stadteingang.

Per PlusBus-Linie 641 und 643 direkt zum LAGA-Haupteingang – am Wochenende auch umstiegsfrei von Brandenburg an der Havel aus!
Die PlusBus-Linien 641 (Werder (Havel) - Klaistow - Beelitz) und 645 (Lehnin - Klaistow - Beelitz) werden während der Öffnungszeiten bis zur zentralen Haltestelle LAGA Haupteingang verlängert. Sie verkehren jeweils wochentags im Stundentakt, am Wochenende alle 2 Stunden.
Am Wochenende sind die Fahrten der PlusBus-Linie 645 auf die PlusBus-Linie 553 bis Brandenburg Hbf durchgebunden und bieten eine umsteigefreie Anreisemöglichkeit der Ortsteile von Lehnin sowie aus dem Stadtgebiet Brandenburg an der Havel.
Am Wochenende bedient die PlusBus-Linie 645 zusätzlich den Abstecher zum Spargelhof Klaistow. Somit wird die Verbindung LAGA - Spargelhof Klaistow täglich etwa einmal pro Stunde angeboten.

Linien X40 und 644: Zwischen LAGA und den Spargelhöfen in Schäpe, Zauchwitz und Rieben
Die neue Linie X40 verbindet das LAGA-Gelände mit dem Spargelhof in Schäpe. Sie verkehrt in der LAGA-Zeit täglich während der Öffnungszeiten im Stundentakt ab den Haltestellen LAGA Haupteingang und Lustgarten/LAGA Stadteingang über Reesdorf nach Schäpe.

Die Linie 644 stellt während der Spargelsaison eine Verbindung vom LAGA Haupteingang zu den Spargelhöfen in Zauchwitz und Rieben her. Sie verkehrt am Wochenende im Zweistundentakt.

Anbindung von Trebbin per Rufbus
Des Weiteren hat der Landkreis Potsdam-Mittelmark gemeinsam mit dem Landkreis Teltow-Fläming eine ÖPNV- Verbindung zwischen Trebbin und der LAGA ins Leben gerufen. Mit dem Kranich-Express kann über ein Rufbus-System der Verkehrsgesellschaft TF ein Fahrtwunsch angemeldet werden. Weitere Informationen sind auf der VTF-Seite im Internet nachzulesen.

Flexibler Einsatz
Ergänzend zu den vorgenannten Planungen kann regiobus das Verkehrskonzept schnell den aktuellen Erfordernissen vor Ort anpassen.Es stehen regelmäßig Busse zur Verfügung, welche bei Bedarf unkompliziert die geplanten Kapazitäten verstärken können.

Also: Steigen Sie ein!

Zu den Fahrplänen der regiobus.

Weitere Informationen zur Landesgartenschau in Beelitz finden Sie hier.