TODO supply a title

Wir suchen SIE!

Starten Sie Ihre Karriere bei uns!

Hier klicken

xxx

Wir sind für Sie da:
+49 (0)33841 99-300
Montag – Freitag
7 - 15 Uhr oder über
unser Kontaktformular.

Ab 07.03.2022 wieder Ticketverkauf im Bus

Ab dem 07.03. stehen alle Türen den Fahrgästen wieder offen. Die als Schutzmaßnahme während der Pandemie eingeführte Beschränkung des Zuganges durch die „1. Tür“ kann im Nahverkehr nun wieder entfallen. Damit wird auch der Fahrkartenverkauf im Bus wieder regulär möglich.

Das temporäre Angebot der regiobus zur postalischen Zusendung von Fahrausweisen endet daher.

Die Verfahrensweise im Landkreis trug offensichtlich zum Schutz des Fahrpersonals bei. Es kam zu keiner der befürchteten Leistungseinschränkungen über die Zeit der letzten Coronawelle bei den im Landkreis verkehrenden Busunternehmen – der Fahrplan blieb in Potsdam-Mittelmark stabil.

Durch einige kreative Ideen konnte in dieser Zeit der Ticketverkauf weitergehen: Die Zusendung von Tickets auf dem Postweg nutzten insbesondere ältere Mittelmärker im ländlichen Raum. Es wurden ca. 700 Tickets auf diesem Wege durch regiobus verkauft. Da „regiobus“ die Portokosten für die Ticket-Zusendung übernahm, blieben die Kosten zudem für den Kunden in der Regel gleich.

Nicht zu vergessen - das ehrenamtliche Engagement von Seniorenbeiräten, Gemeindevertretern und Privatpersonen: Sie gaben pauschal erworbene Tickets an die ÖPNV-Kunden vor Ort weiter.

Zu danken ist auch den Verkaufsstellen-Partner der „regiobus“ die neben den mobilen Kundenbüros in den letzten Monaten von den ÖPNV-Kunden rege als Alternative genutzt wurden.

So konnte letztlich in der zum Gesundheitsschutz notwendigen Situation ein Fahrkartenverkauf weitestgehend gewährleistet werden.

Und natürlich geht ein großes Dankeschön an alle Fahrgäste, die trotz der offensichtlichen Erschwernis Verständnis für diese Maßnahmen zeigten, ihre Fahrausweise auch auf neuem Wege erwarben und das Angebot weiter nutzten.